Inhalt

„Rabbi Wolff“ Filmvorführung in Anwesenheit von William Wolff und der Regisseurin Britta Wauer

Datum: 01.11.2016 20:00 Uhr
Ort: 46284 Central-Kino, Dorsten-Holsterhausen, Borkener Str. 137

William Wolff ist Ende 80 und ein sehr ungewöhnlicher Rabbiner. Er wurde in Berlin geboren, hat einen britischen Pass und wohnt in der Nähe von London. Mitte der Woche fliegt er nach Hamburg, steigt in den Zug und pendelt zu den jüdischen Gemeinden Schwerin und Rostock. Samstags geht es zurück nach London – es sei denn, er ist bei Verwandten in Jerusalem, auf Fastenkur in Bad Pyrmont oder beim Pferderennen in Ascot.
Wauers neuer Film zeigt nun seinen turbulenten Alltag und seine bewegte Vergangenheit. Der Film führt zugleich auf mitreißende Weise in die Welt des Judentums ein.

Ort: Central-Kino, Dorsten-Holsterhausen, Borkener Str. 137

In Zusammenarbeit mit dem Central-Kino und der Reihe “Kirche und Kino”.

Archiv