Inhalt

Gedenkstätten in NRW Vielfältiges Engagement an unterschiedlichen Orten

Um diese Seite vollständig darzustellen, stellen Sie sicher, das Adobe Flash Player Version 10.0.0 order höher installiert ist.

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.0.0 or greater is installed.


Aktuelles

Drensteinfurt

Ehemalige Synagoge Drensteinfurt am Tag des Offenen Denkmals geöffnet
Versteckt in einer engen Gasse befindet sich die Ehemalige Synagoge Drensteinfurt, ein schlichtes Gebäude im neoromanischen Stil des 19. Jahrhunderts.

Gelsenkirchen

Katalog zur Dauerausstellung "Gelsenkirchen im Nationalsozialismus" erschienen!
Seit 2015 ist in der Dokumentationsstätte "Gelsenkirchen im Nationalsozialismus" an der Cranger Straße in Gelsenkirchen eine neue Dauerausstellung zu besichtigen. Wie von vielen Besucherinnen und Besuchern gewünscht, liegt nun auch der Katalog zu dieser Ausstellung vor. Der Band, der in der Schriftenreihe des Instituts für Stadtgeschichte erschienen ist, dokumentiert den aktuellen Kenntnisstand zur Geschichte des Nationalsozialismus in Gelsenkirchen, indem er einen Großteil der in der Ausstellung präsentierten Bilder und Dokumente im Zusammenhang erläutert. Der Katalog ist zum Preis von 24,95 € in der Dokumentationsstätte "Gelsenkirchen im Nationalsozialismus", in der Gelsenkirchener Stadt- und Touristinfo im Hans-Sachs-Haus und auch im Buchhandel erhältlich.

Oberhausen

Wanderausstellung Nils Oskamps zu rechter Gewalt im Ruhrgebiet
Bei der Eröffnung der neuen Ausstellung „NILS OSKAMP – DREI STEINE“ am Samstag, 2. September 2017, um 18 Uhr in der Gedenkhalle Oberhausen, ist auch der Künstler anwesend.

Veranstaltungen Vorschau

24.09.2017 - Das „Dritte Reich“ im Kriminalroman der Gegenwart

Vortrag von Privatdozent Dr. Jürgen NELLES, Bonn

Zeit: 14:45 Uhr
Ort: Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“, Bergstraße 9, 51570 Windeck-Rosbach
Preis: Eintritt frei

27.09.2017 - Das "Dritte Reich" im Kriminalroman der Gegenwart

Vortrag von Dr. Jürgen Nelles, Bonn, mit anschließender Diskussion

Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Dokumentationsstätte "Gelsenkirchen im Nationalsozialismus", Cranger Straße 323, 45891 Gelsenkirchen

27.09.2017 - Vortrag von Prof. Dr. Wilhelm Bleek: Familie Kahle

Veranstaltungsort: Seminarraum der Gedenkstätte Bonn, (Erdgeschoss), Franziskanerstr. 9, Bonn

Zeit: 19:00
Ort: 53113 Bonn
Preis: kostenfrei


Literatur

Die rote Johanna

Die rote Johanna

Erinnerungen 1952-2012

Unter dem Titel "Die Rote Johanna" hat das Jüdische Museum soeben den zweiten Band der Lebenserinnerungen von Johanna Eichmann, der Ehrenvorsitzenden unseres Trägervereins, veröffentlicht.

Endzeitkämpfer. Ideologie und Terror der SS

Endzeitkämpfer. Ideologie und Terror der SS

Begleitbuch zur Dauerausstellung

Kriegskinder

Kriegskinder

Kriegskindheiten in Düsseldorf 1939 - 1945