Inhalt

Gedenkstätten in NRW Vielfältiges Engagement an unterschiedlichen Orten

Um diese Seite vollständig darzustellen, stellen Sie sicher, das Adobe Flash Player Version 10.0.0 order höher installiert ist.

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.0.0 or greater is installed.


Aktuelles

Dorsten

Nachwuchsforscher gesucht!
Jugendgeschichtswettbewerb "Margot-Spielmann-Preis" des Jüdischen Museums Westfalen für 2015 erneut ausgeschrieben

Düsseldorf

Kriegskinder und Kriegskindheiten in Düsseldorf
Neues Buch zur Düsseldorfer Stadtgeschichte zwischen 1939 und 1945

Dorsten

Sonderausstellung: "Heimatkunde. Westfälische Juden und ihre Nachbarn"

Veranstaltungen Vorschau

29.03.2015 bis 10.05.2015 - Sonderausstellung "Oh, Wewelsburg, ich will dich nicht vergessen!"

Could not get image resource for "uploads/p2_events/".

Obergruppenführersaal im Nordturm der Wewelsburg, Zugang durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte

Zeit: 10 Uhr bis 17 Uhr
Ort: 33142 Büren-Wewelsburg
Preis: kostenlos

30.04.2015 bis 03.05.2015 - Stätten des Judentums und der NS-Zeit in Württemberg und Schwaben

Mehrtagesexkursion mit Dr. Claudia Maria ARNDT, Siegburg

Zeit:
Ort:
Preis: Für Fördervereinsmitglieder je Person 310,00 €, Einzelzimmerzuschlag 80,00 €, Nichtmitglieder zahlen 40,00 € mehr.

05.05.2015 - "Kabarettisten unterm Hakenkreuz - die Macht des Wortes gegen die Herrschaft der Macht"

Die Gedenkhalle lädt hiermit herzlich zum Bild-Vortrag "Kabarettisten unterm Hakenkreuz - die Macht des Wortes gegen die Herrschaft der Macht" von Dr. Jürgen Nelles, Bonn am Dienstag, 5.5.2015, um 19 Uhr ein.

Zeit: 19.00 Uhr
Ort: 46049 Oberhausen, Gedenkhalle
Preis: Eintritt


Literatur

"...Beschränkungen der staatsbürgerlichen Rechte werden hierdurch aufgehoben."

Die Emanzipation der Juden auf dem Rheinischen Provinziallandtag Düsseldorf, 13. Juli 1843

 

Synagogen in Düsseldorf

Von 1712 bis zur Gegenwart (Kleine Schriftenreihe der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf Band 3, hg. vom Förderkreis der Mahn- und Gedenkstätte e.V. und der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf)

 

Zerstörte Zukunft

Die Deportation der Oberhausener Juden nach dem Pogrom