Inhalt

Gedenkstätten in NRW Vielfältiges Engagement an unterschiedlichen Orten

Um diese Seite vollständig darzustellen, stellen Sie sicher, das Adobe Flash Player Version 10.0.0 order höher installiert ist.

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.0.0 or greater is installed.


Aktuelles

Dorsten

Nachwuchsforscher gesucht!
Jugendgeschichtswettbewerb "Margot-Spielmann-Preis" des Jüdischen Museums Westfalen für 2015 erneut ausgeschrieben

Düsseldorf

Kriegskinder und Kriegskindheiten in Düsseldorf
Neues Buch zur Düsseldorfer Stadtgeschichte zwischen 1939 und 1945

Dorsten

Sonderausstellung: "Heimatkunde. Westfälische Juden und ihre Nachbarn"

Veranstaltungen Vorschau

08.05.2015 bis 05.07.2015 - "Es lebe die Freiheit!" - Junge Menschen gegen den Nationalsozialismus

Die Ausstellung des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933–1940

Zeit:
Ort: 46047 Genkhalle /Bunkermuseum Oberhausen, Alte Heid 13 46047 Oberhausen Öffnungszeiten: mittwochs und sonntags 14 -18 Uhr, Feiertags geschlossen
Preis: Eintritt frei

31.05.2015 bis 12.06.2015 - „Ihr seid die Schande unserer Schule“. Das kurze Leben des jüdischen Geschwisterpaares Ruth und Artur Seligmann

Ausstellung

Zeit: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort: Evangelische Kirche, Kirchplatz 8, 51570 Windeck-Rosbach
Preis: Eintritt frei

31.05.2015 - Führung durch die Dauerausstellung

Zeit: 15 Uhr
Ort: Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Mühlenstraße 29
Preis: kostenlos


Literatur

Die rote Johanna

Erinnerungen 1952-2012

Unter dem Titel "Die Rote Johanna" hat das Jüdische Museum soeben den zweiten Band der Lebenserinnerungen von Johanna Eichmann, der Ehrenvorsitzenden unseres Trägervereins, veröffentlicht.

Endzeitkämpfer. Ideologie und Terror der SS

Begleitbuch zur Dauerausstellung

 

Kriegskinder

Kriegskindheiten in Düsseldorf 1939 - 1945