Inhalt

Gedenkstätten in NRW Vielfältiges Engagement an unterschiedlichen Orten

Um diese Seite vollständig darzustellen, stellen Sie sicher, das Adobe Flash Player Version 10.0.0 order höher installiert ist.

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.0.0 or greater is installed.


Aktuelles

Bonn

Wiedereröffnung der Ausstellung

Münster

Die Kirche, der NS-Staat und der Zweite Weltkrieg

Münster

Das Gespür für die Gefahr von rechts wächst
Ein mehrjähriger "Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" fühlt am Puls der Gesellschaft zum Geschichtsbewusstsein und zu ihren Gegenwartsfragen: Villa ten Hompel begleitete den Diskussionsprozess für die dritte repräsentative Studie namens MEMO an der Uni Bielefeld mit.

Veranstaltungen Vorschau

05.07.2020 bis 05.07.2020 - Ab dem 5. Juli wöchentliche Führungen in der Steinwache

Zunächst jeden Sonntag um 14:00 Uhr werden zwei öffentliche Veranstaltungen angeboten.

Zeit: 14.00 bis ca 15:30
Ort: 44147 Mahn- und Gedenkstätte Steinwache, Steinstraße 50
Preis: kostenlos

08.07.2020 - Der jüdische Friedhof in Siegburg

Führung mit Dr. Claudia Maria ARNDT, Siegburg

Zeit: 17.00-18.00 Uhr
Ort: Treffpunkt: Siegburg, vor dem Friedhofstor an der Heinrichstraße. Eine Voranmeldung ist erforderlich!
Preis: Teilnahme kostenlos

12.07.2020 bis 12.07.2020 - Führung in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

Historischer Stadtrundgang „Dortmund im Nationalsozialismus“

Zeit: 14.00 bis 15.30
Ort: 44147 Steinstraße 50, Dortmund
Preis: kostenlos


Literatur

Die rote Johanna

Die rote Johanna

Erinnerungen 1952-2012

Unter dem Titel "Die Rote Johanna" hat das Jüdische Museum soeben den zweiten Band der Lebenserinnerungen von Johanna Eichmann, der Ehrenvorsitzenden unseres Trägervereins, veröffentlicht.

Endzeitkämpfer. Ideologie und Terror der SS

Endzeitkämpfer. Ideologie und Terror der SS

Begleitbuch zur Dauerausstellung

Kriegskinder

Kriegskinder

Kriegskindheiten in Düsseldorf 1939 - 1945