Inhalt

Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg": Programm für das 2. Halbjahr 2019 liegt jetzt vor Rhein-Sieg-Kreis (db) Auch im zweiten Halbjahr 2019 bietet die „Gedenkstätte Landjuden an der Sieg“ wieder ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich in zahlreichen Führungen, Lesungen oder Exkursionen über das jüdische Leben und die jüdische Geschichte informieren. Insgesamt bietet das Programm der Gedenkstätte für das zweite Halbjahr 2019 18 Veranstaltungen an.

Verfasst am 13. Juli 2019

Rhein-Sieg-Kreis (db) Auch im zweiten Halbjahr 2019 bietet die „Gedenkstätte Landjuden an der Sieg“ wieder ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich in zahlreichen Führungen, Lesungen oder Exkursionen über das jüdische Leben und die jüdische Geschichte informieren. Insgesamt bietet das Programm der Gedenkstätte für das zweite Halbjahr 2019 18 Veranstaltungen an.

Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg": Programm für das 2. Halbjahr 2019 liegt jetzt vor weiterlesen

Neue Publikation vorgestellt: „Menschliche Lichtblicke in dunkler Zeit. Die Rettungsgeschichte der jüdischen Familie Bernauer“ Am 11. Juni 2014, hat Landrat Frithjof Kühn gemeinsam mit Kreisarchivarin Dr. Claudia Arndt und den Autorinnen Nora Weeg, 17-jährige Schülerin am Anno-Gymnasium in Siegburg, und Annette Hinzel, Noras Religionslehrerin, eine neue Publikation mit dem Titel „Menschliche Lichtblicke in dunkler Zeit. Die Rettungsgeschichte der jüdischen Familie Bernauer“ des Fördervereins Gedenkstätte Landjuden an der Sieg e.V. im Siegburger Kreishaus vorgestellt.

Verfasst am 07. Juli 2014

Am 11. Juni 2014, hat Landrat Frithjof Kühn gemeinsam mit Kreisarchivarin Dr. Claudia Arndt und den Autorinnen Nora Weeg, 17-jährige Schülerin am Anno-Gymnasium in Siegburg, und Annette Hinzel, Noras Religionslehrerin, eine neue Publikation mit dem Titel „Menschliche Lichtblicke in dunkler Zeit. Die Rettungsgeschichte der jüdischen Familie Bernauer“ des Fördervereins Gedenkstätte Landjuden an der Sieg e.V. im Siegburger Kreishaus vorgestellt.

Neue Publikation vorgestellt: „Menschliche Lichtblicke in dunkler Zeit. Die Rettungsgeschichte der jüdischen Familie Bernauer“ weiterlesen

Neues Veranstaltungsprogramm der Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“ in Windeck-Rosbach erschienen Auch im ersten Halbjahr 2014 bietet die Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg" wieder ein vielfältiges und informatives Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Vorträgen, Exkursionen, Friedhofsführungen sowie einer Ausstellung an.

Verfasst am 23. Januar 2014

Auch im ersten Halbjahr 2014 bietet die Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg" wieder ein vielfältiges und informatives Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Vorträgen, Exkursionen, Friedhofsführungen sowie einer Ausstellung an.

Neues Veranstaltungsprogramm der Gedenkstätte „Landjuden an der Sieg“ in Windeck-Rosbach erschienen weiterlesen

Ausstellung „Gedenk-Räume“ im Siegburger Kreishaus durch Landrat Frithjof Kühn eröffnet

Verfasst am 06. November 2013

Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Am Dienstag (05.11.2013) hat Landrat Frithjof Kühn gemeinsam mit Michael Solf, Vorsitzendem des Fördervereins der Gedenkstätte Landjuden an der Sieg e.V., die Ausstellung...

Ausstellung „Gedenk-Räume“ im Siegburger Kreishaus durch Landrat Frithjof Kühn eröffnet weiterlesen

Neue Publikation aus der Reihe „Zeugnisse jüdischer Kultur im Rhein-Sieg-Kreis“ in Meckenheim vorgestellt

Verfasst am 06. Mai 2013

„Ihre Namen werden bleiben“ ist nicht nur Titel des fünften Bands der vom Kreisarchiv herausgegebenen Reihe „Zeugnisse jüdischer Kultur im Rhein-Sieg-Kreis“, der Name ist zugleich auch eine Botschaft...

Neue Publikation aus der Reihe „Zeugnisse jüdischer Kultur im Rhein-Sieg-Kreis“ in Meckenheim vorgestellt weiterlesen