Inhalt

Neuer Themenschwerpunkt „Spuren jüdischen Lebens im Paderborner Land“ Historisches Museum des Hochstifts Paderborn

Verfasst am 30. November 1999

Unter dem Titel „Spuren jüdischen Lebens im Paderborner Land“ wird in Raum 11 ein neu eingerichteter Themenschwerpunkt, der sich mit dem Leben der jüdischen Bevölkerung im Hochstift bis 1802 beschäftigt, präsentiert.

Die vor kurzem aufgefundenen Stücke (u. a. die Thoravorhänge aus den Synagogen in Warburg und Nieheim) stellen eine große Kostbarkeit dar. Bis vor einiger Zeit war man davon ausgegangen, dass das gesamte Inventar der Synagogen im Hochstift bei dem Pogrom im November 1938 zerstört worden sei.

zurück