Inhalt

Wir über uns

An die Stelle eines Interessenverbandes von Bürgerinnen und Bürgern, der seit den 70er Jahren zunächst lose bestand und sich 1996 in regelmäßigen Zusammenkünften etablierte, trat im Januar 1999 die „Arbeitsgemeinschaft Alte Synagoge Petershagen e.V.“

In der Satzung werden die vorrangigen Ziele des Vereins genannt: der Erhalt der Alten Synagoge Petershagen und der ehemaligen jüdischen Schule, die Aufarbeitung von jüdischen Kulturgut und seiner Geschichte in Petershagen sowie die Förderung einer „Gedenk- und Informationsstätte Alte Synagoge Petershagen".

Der Verein betreut ehrenamtlich mit mehr als 70 Mitgliedern die Aufsichten während der regelmäßigen Öffnungszeiten, er veranstaltet Führungen und richtet Begleitveranstaltung aus. Er wurde im November 2005 mit dem Preis des Kreises Minden-Lübbecke für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.