Inhalt

„Campendonk und Freunde. Druckgrafik Rheinischer Expressionisten und Malerfreunde" Die neue Ausstellung von Volker Peine und der Geschichtswerkstatt Krefeld e.V. wird in der Villa Merländer am 30.10.2013 um 19.30 Uhr eröffnet

Verfasst am 17. Oktober 2013

Am 30. Oktober um 19:30 Uhr wird in der Villa Merländer eine kleine Ausstellung eröffnet: „Campendonk und Freunde. Druckgrafik Rheinischer Expressionisten und Malerfreunde. Eine Ausstellung von Volker Peine und der Geschichtswerkstatt Krefeld e.V.“

Zu dem Eröffnungsvortrag mit Dr. Christiane Heiser – sie beschäftigt sich näher mit dem Thema „Rheinischer Expressionismus“ – sind alle Interessierten genauso herzlich einladen wie zu den folgenden Ausstellungstagen und den beiden weiteren Veranstaltungen:

Montag, 29. November, 19 Uhr, VHS Prof. Dr. Ottfried Dascher: "Was von Leben übrigen bleibt, sind Bilder und Geschichten" - Der Kunsthändler und Kunstsammler Alfred Flechtheim (1878-1937), Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Krefeld e.V. in Zusammenarbeit mit der VHS.

Sonntag, 1. Dezember, 16 Uhr, Villa Merländer Wolfgang Reinke, 1913 – Gedichte aus einem Jahr des Aufbruchs, Lesung zum Ende der Ausstellung.

Da die Räume in der Villa Merländer begrenzt sind, empfiehlt sich eine Anmeldung über ingrid.schupetta@krefeld.de oder 02151-503553 (AB). Mit der Veranstaltung am 1. Dezember schließt dann auch das Jahresprogramm der Villa Merländer. Öffnungszeiten bis zum 1. Dezember: Mi 9 bis 12 Uhr, So 14 bis 17 Uhr, für Gruppen auf Anfrage.

zurück