Inhalt

Zur Geschichte der Juden in Drensteinfurt 1811-1941 Quellen und Forschungen zur Geschichte des Kreises Warendorf, Bd. 32

Verfasser:
Sabine Omland
Erscheinungsjahr:
Warendorf 1997
Preis:
0,00 €

Anhand des nur noch spärlich vorhandenen Aktenmaterials hat die Autorin die Geschichte der jüdischen Gemeinde Drensteinfurt aufgearbeitet und den Versuch unternommen, dem Lebensweg einzelner jüdischer Bürger nachzuforschen. Bedingt durch die schwierige Quellenlage - das Stadtarchiv wurde im 2. Weltkrieg zerstört - war es nicht möglich, alle für das Leben der einzelnen Juden oder der Synagogengemeinde wichtigen Ereignisse entsprechend ihrer Bedeutung darzustellen.

Das Buch enthält 183 Fotos, Dokumente und Kartenskizzen und umfasst 368 Seiten. Es kann über den Buchhandel oder beim Kreisarchiv Warendorf, Waldenburger Straße 2, 48231 Warendorf (Tel.: 02581-532187) bezogen werden