Inhalt

Einladung zur Gedenkfeier Deportation der Drensteinfurt Juden am 11.12.1941

Verfasst am 06. Dezember 2010

Zur Erinnerung an die Deportation der Drensteinfurter Juden am 11. Dezember 1941 findet eine Gedenkfeier an der Stelle ihrer früheren Wohnungen statt. Von den zehn deportierten jüdischen Drensteinfurter Bürgern kehrte nur Herta Salomon im Mai 1945 wieder zurück. Die anderen Mitglieder der Familien Salomon und Terhoch wurden in den Jahren 1943 und 1945 in den Konzentrationslagern des Ostens ermordet. Am Freitag, dem 10.12. versammeln sich die Stolperstein-Paten, Schüler und Lehrer der Real- und Hauptschule und Vertreter der katholischen und evangelischen Kirche an den „Stolpersteinen“ der Hammerstraße und des Südwalls. Die Gedenkfeier, an der auch Herr Bürgermeister Berlage teilnimmt, beginnt um 15.30 Uhr. Alle interessierten Drensteinfurter Bürger und Vereinsmitglieder sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

zurück