Inhalt

19.10.2017 bis 19.10.2017 - Der Nahostkonflikt

Streitfragen, Regelungsmöglichkeiten, Zukunftsaussichten

Zeit: 19.00
Ort: 44147 Dortmund Auslandgesellschaft NRW, Steinstraße 48
Preis: kostenlos

13.10.2017 - Der Neue Mensch. Aufbruch und Alltag im revolutionären Russland

Filmvorführung mit einer Einführung von Alexander Schwarz

Zeit: 19.00 Uhr
Ort: 44137 DORTMUNDER U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Preis: kostenlos

12.10.2017 bis 12.10.2017 - Die autoritäre Revolte

Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes

Zeit: 19.00
Ort: 44135 Dortmund Stadtarchiv Dortmund, Märkische Straße 14
Preis: kostenlos

05.10.2017 bis 05.10.2017 - Was ist deutsch?

Die Suche einer Nation nach sich selbst.

Zeit: 19.00
Ort: 44135 Dortmund 44135 Dortmund Stadtarchiv Dortmund, Märkische Straße 14
Preis: kostenlos

21.09.2017 - Michael Ossorgins „Zeugen der Zeit“ und „Eine Straße in Moskau“

Ursula Keller, preisgekrönte Übersetzerin und ausgesprochen kundige Kommentatorin der Romane stellt uns Michael Ossorgin und sein Werk vor.

Zeit: 19.00
Ort: 44147 Mahn- und Gedenkstätte Steinwache
Preis: kostenlos

21.09.2017 bis 21.09.2017 - Ursula Keller: Michael Ossorgin; „Zeugen der Zeit“ und „Eine Straße in Moskau“

Das Erscheinen von „Eine Straße in Moskau“ wurde unter anderem als „die eigentliche literarische Sensation des Herbstes“ und der Roman als „brillantes und außergewöhnliches Prosawerk“ in der deutschsprachigen Presse gefeiert.

Zeit: 19.00
Ort: 44147 Mahn- und Gedenkstätte Steinwache, Steinstraße 50
Preis: kostenlos

14.09.2017 bis 14.09.2017 - Die Aktion „Arbeitsscheu Reich“ im Juni 1938 und ihre Opfer.

Neue Erkenntnisse zur Verfolgung sozialer Außenseiter in Dortmund

Zeit: 19.00
Ort: 44147 Mahn- und Gedenkstätte, Steinstraße 50
Preis: kostenlos

01.09.2017 bis 01.09.2017 - Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag

Seit 2007 erinnert der DGB-Dortmund, in Kooperation mit unterschiedlichen Partnern an den Ausbruch des 2. Weltkriegs. Dr. Eugen Drewermann (Hauptredner 2007 und 2017) zieht Bilanz über die letzten 10 Jahre.

Zeit: 16.00
Ort: 44147 Mahn- und Gedenkstätte Steinwache, Steinstraße 50, im Innenhof
Preis: kostenlos

13.07.2017 - Vera Friedländer: Ich war Zwangsarbeiterin bei Salamander

Die Autorin zahlreicher Publikationen stellt in der Steinwache ihr neuestes Buch vor

Zeit: 19.00
Ort: 44147 Auslandsgesellschaft, Steinstraße 48, 44147 Dortmund
Preis: kostenlos

13.07.2017 bis 31.08.2017 - Ausstellungseröffnung: „Fotoprojekt Steinwache“

Musisches Zentrum der Ruhr-Universität Bochum, Bereich Fotografie

Zeit:
Ort: 44147 Mahn- und Gedenkstätte Steinwache