Inhalt

nationalsozialistische Verfolgung Homosexueller im Ruhrgebiet Tagung am 14. November 2015 in Dortmund widmet sich der Verfolgung von Lesben, Schwulen und Transidenten im Ruhrgebiet. Auch in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache wurden rund 650 Männer und Jungen wegen ihrer Homosexualität verfolgt.

Verfasst am 05. Oktober 2015

Tagung am 14. November 2015 in Dortmund widmet sich der Verfolgung von Lesben, Schwulen und Transidenten im Ruhrgebiet. Auch in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache wurden rund 650 Männer und Jungen wegen ihrer Homosexualität verfolgt.

nationalsozialistische Verfolgung Homosexueller im Ruhrgebiet weiterlesen

80 Jahre Bücherverbrennung

Verfasst am 28. Januar 2013

Am 10. Mai 1933 wurden in Berlin und 21 weiteren deutschen Hochschulstädten, organisiert von der Deutschen Studentenschaft und dem Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbund, Bücher jüdischer,...

80 Jahre Bücherverbrennung weiterlesen

Ausstellung "Vor mir ist eine weiße Leinwand" Kunstprojekte der Geschichts-AG der Johann-Gutenberg-Realschule

Verfasst am 10. Januar 2013

Kunstprojekte der Geschichts-AG der Johann-Gutenberg-Realschule

Ausstellung "Vor mir ist eine weiße Leinwand" weiterlesen

Erster Band der Schriftenreihe der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache erschienen "Ohne Rückkehr. Die Deportation der Juden aus dem Regierungsbezirk Arnsberg nach Zamość im April 1942"

Verfasst am 02. Februar 2012

"Ohne Rückkehr. Die Deportation der Juden aus dem Regierungsbezirk Arnsberg nach Zamość im April 1942"

Erster Band der Schriftenreihe der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache erschienen weiterlesen

„Dass Auschwitz sich nie wiederhole..." Pädagogische Arbeit und die Erinnerung an Auschwitz Veranstaltung mit Prof. Dr. Micha Brumlik (Frankfurt a.M.) am 26.01.2012 im Dortmunder Rathaus

Verfasst am 10. Januar 2012

Veranstaltung mit Prof. Dr. Micha Brumlik (Frankfurt a.M.) am 26.01.2012 im Dortmunder Rathaus

„Dass Auschwitz sich nie wiederhole..." Pädagogische Arbeit und die Erinnerung an Auschwitz weiterlesen