Inhalt

Schule unterm Hakenkreuz Zeitgenössische Filmaufnahmen aus der Martin-Luther-Schule Plettenberg

Schule unterm Hakenkreuz
Verfasser:
LWL-Medienzentrum für Westfalen
Erscheinungsjahr:
2007
ISBN:
978-3-923432-59-2
Preis:
Nicht mehr lieferbar

Der Titel ist über das LWL-Landesmedienzentrum für Westfalen zu beziehen.

Die vorliegende DVD "Schule unterm Hakenkreuz. Zeitgenössische Filmaufnahmen aus der Martin-Luther-Schule Plettenberg" dokumentiert den schulischen Alltag in den 1930er Jahren und zeigt die Einbindung der nationalsozialistischen Ideologie in Schule und Unterricht. Die Aufnahmen des Fotografen und Amateurfilmers Ludwig Müller (1900-1972), dessen Tochter die Martin-Luther-Schule im sauerländischen Plettenberg seit 1934 besuchte, eröffnen einen unmittelbaren, anschaulichen Einblick in den Alltag der Volksschule. Über Jahre hinweg begleitete er die Schule mit seiner Kamera und hielt auf diese Weise die zentralen nationalsozialistischen Erziehungvorgaben wie "Leibesertüchtigung", "Erb- und Rassenlehre" sowie die "wehrtechnischen Ziele" des Modellbaus und die Einschwörung der Mädchen auf ihre Rolle als "deutsche Hausfrau" und Mutter fest. Die Vorbereitung der jungen Generation auf den Krieg durch Geschichtsunterricht, Schießausbildung, Luftschutzübungen und scheinbar harmlose Aktivitäten wie das Sammeln von Kastanien "im Dienste des Vierjahresplanes" rücken Müllers Aufnahmen ebenfalls ins Bild.

Die DVD bietet die Möglichkeit in der schulischen wie auch außerschulischen Bildungsarbeit eine Brücke zur Lebenswelt heutiger Jugendlichen zu schlagen und sie mit den Schulerfahrungen damals Gleichaltriger vertraut zu machen.

Das Stummfilmmaterial wurde von Ludwig Müller geschnitten und mit Texttafeln versehen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv und dem Heimatkreis Plettenberg sowie dem Westfälischen Schulmuseum Dortmund dieses Filmdokument jetzt als DVD für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bei seiner Arbeit wurde das LWL-Medienzentrum für Westfalen von der LWL-Kulturstiftung unterstützt.

Ein studentisches Projektteam um Claudia Robbers, Thomas Groß, Sven Keinert und Jan Telgkamp hat zusammen mit dem LWL-Medienzentrum den ursprünglich rund 75 Minuten langen Stummfilm für die DVD-Produktion gekürzt, unter thematischen Gesichtspunkten neu geordnet und mit einem Kommentar versehen. Das Begleitheft ergänzt den Film sowohl um Hintergrundinformationen zum lokalen Entstehungskontext der Aufnahmen als auch zur nationalsozialistischen Schulpolitik insgesamt.

Die DVD "Schule unterm Hakenkreuz" kann zum Preis von 14,90 Euro zuzüglich Versandkosten beim LWL-Medienzentrum für Westfalen, Fürstenbergstraße 14, 48133 Münster (E-Mail: medienzentrum@lwl.org) oder direkt im Stadtarchiv Plettenberg erworben werden.

Schule unterm Hakenkreuz

Zeitgenössische Filmaufnahmen aus der Martin-Luther-Schule Plettenberg

DVD, Film ca. 26 Minuten, schwarz/weiß, mit Begleitheft

14,90 EUR (zzgl. 2,60 EUR Versandkosten) bzw. 45,00 EUR (mit dem Recht zum nichtgewerblichen Verleih und zur öffentlichen Vorführung)