Inhalt

Rückblende: Eindrücke von der Delegationsreise nach Israel Tara Schuch aus dem Vorstand der Arbeitsgemeinschaft „Alte Synagoge Petershagen” hat die Delegationsreise des Arbeitskreises nach Israel im November 2015 fotografisch festgehalten - die Bilder sind nun online einzusehen.

Verfasst am 31. August 2016

Tara Schuch aus dem Vorstand der Arbeitsgemeinschaft „Alte Synagoge Petershagen” hat die Delegationsreise des Arbeitskreises nach Israel im November 2015 fotografisch festgehalten - die Bilder sind nun online einzusehen.

Rückblende: Eindrücke von der Delegationsreise nach Israel weiterlesen

Landtagspräsidentin Carina Gödecke setzt Besuchsreise durch NS-Gedenkstätten fort Auf dem Reisplan der Präsidentin des NRW-Landtags standen jetzt Dorsten, Dingden und Krefeld. Ihrem Ziel, alle Einrichtungen des Arbeitskreises der NS-Gedenkstätten und -Erinnerungsorte in NRW zu besuchen, kommt sie damit immer näher. Bei dem Aufenthalt im Jüdischen Museum Westfalen hat sie Yakov Hadas-Handelsman, der Botschafter Israels in Berlin, begleitet. In Krefeld war die Direktorin des NRW-Landtags, Dorothee Zwiffelhoffer, dabei.

Verfasst am 17. August 2016

Auf dem Reisplan der Präsidentin des NRW-Landtags standen jetzt Dorsten, Dingden und Krefeld. Ihrem Ziel, alle Einrichtungen des Arbeitskreises der NS-Gedenkstätten und -Erinnerungsorte in NRW zu besuchen, kommt sie damit immer näher. Bei dem Aufenthalt im Jüdischen Museum Westfalen hat sie Yakov Hadas-Handelsman, der Botschafter Israels in Berlin, begleitet. In Krefeld war die Direktorin des NRW-Landtags, Dorothee Zwiffelhoffer, dabei.

Landtagspräsidentin Carina Gödecke setzt Besuchsreise durch NS-Gedenkstätten fort weiterlesen

Prof. Kenkmann leitet deutsch-israelische Forschungsgruppe Der Vorsitzende des Arbeitskreises bleibt weitere drei Jahre Sprecher der Arbeitsgruppe Geschichte innerhalb der Deutsch-Israelischen Schulbuchkommission. Die ehrenamtliche Tätigkeit fügt sich auch in den jüngst intensivierten Austausch der nordrhein-westfälischen Einrichtungen mit israelischen Kolleginnen und Kollegen ein.

Verfasst am 16. August 2016

Der Vorsitzende des Arbeitskreises bleibt weitere drei Jahre Sprecher der Arbeitsgruppe Geschichte innerhalb der Deutsch-Israelischen Schulbuchkommission. Die ehrenamtliche Tätigkeit fügt sich auch in den jüngst intensivierten Austausch der nordrhein-westfälischen Einrichtungen mit israelischen Kolleginnen und Kollegen ein.

Prof. Kenkmann leitet deutsch-israelische Forschungsgruppe weiterlesen

Kunst und Erinnern - Kunst von Opfern nationalsozialistischer Verfolgung In dieser Reihe präsentiert die Onlineredaktion des Arbeitskreises in Zukunft künstlerische Zugänge in NS-Gedenkstätten. Den Auftakt macht Kunst von Opfern nationalsozialistischer Verfolgung und Unterdrückung .

Verfasst am 07. August 2016

In dieser Reihe präsentiert die Onlineredaktion des Arbeitskreises in Zukunft künstlerische Zugänge in NS-Gedenkstätten. Den Auftakt macht Kunst von Opfern nationalsozialistischer Verfolgung und Unterdrückung .

Kunst und Erinnern - Kunst von Opfern nationalsozialistischer Verfolgung weiterlesen

Orte und Zeugnisse nationalsozialistischer Verbrechen im Raum Lublin Vom 19. bis 27.10.2016 können sich Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Mitarbeitende, die in Gedenkstättenfahrten eingebunden sind, in Lublin und Warschau weiterbilden.  Die Veranstaltung versteht sich auch als wichtige Ergänzung für die seit Jahren etablierten Yad-Vashem-Fortbildungen des Landes NRW.

Verfasst am 28. Juli 2016

Vom 19. bis 27.10.2016 können sich Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Mitarbeitende, die in Gedenkstättenfahrten eingebunden sind, in Lublin und Warschau weiterbilden.  Die Veranstaltung versteht sich auch als wichtige Ergänzung für die seit Jahren etablierten Yad-Vashem-Fortbildungen des Landes NRW.

Orte und Zeugnisse nationalsozialistischer Verbrechen im Raum Lublin weiterlesen